QKE - Qualitätsverband Kunststofferzeugnisse e.V.
+49 (0)228 7667655
info@qke-bonn.de
qke-bonn.de


GKFP - Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme e.V.
+49 228 766 76 54
info@gkfp.de
gkfp.de


EPPA - European PVC Profiles and related Building Products Association
+32 27 39 63 81
info@eppa-profiles.eu
eppa-profiles.eu
No preview image available
Product description:

Einflügeliges Fenster, 1,23 m x 1,48 m, mit Rahmen-
profilen aus Hart-PVC, 2-Scheiben-Isolierglas und
Dreh-Kipp-Beschlag.

In den PVC-Profilen können als Verstärkung Stahl, Aluminium oder in das PVC-Material einextrudierte Glasfasern eingesetzt werden.

Die Profiloberfläche kann unterschiedlich ausgeführt sein: Weiß ohne Beschichtung, kaschiert mit PVC-Folie, beschichtet mit PMMA (Polymethylmethacrylat), lackiert oder mit einer separaten Aluminiumdeckschale versehen. Dadurch ergeben sich weiße oder farbige, glatte oder strukturierte Oberflächen.

Die Dichtungen bestehen aus Weich-PVC, EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Monomer) oder TPE (thermoplastisches Elastomer), die Beschläge überwiegend aus Stahl.

Das Durchschnittsfenster für diese EPD ist die weiße, stahlverstärkte Basisvariante. Allerdings werden für die Profilherstellung die über die Produktionsmenge gemittelten Inputs/Outputs der Produktionsstätten berücksichtigt, wobei alle Prozesse zur Oberflächenveredelung, die an den Standorten tatsächlich durchgeführt werden, einbezogen sind.

Diese EPD deklariert die durchschnittliche Umwelt-
qualität für PVC-Fenster von Mitgliedsunternehmen der Verbände EPPA, GKFP und QKE. Fenster-hersteller, die Kunststoff-Profilsysteme dieser Unternehmen verwenden, können die Deklaration ebenfalls nutzen. Detaillierte Produktdaten sind den spezifischen Beschreibungen des jeweiligen Herstellers zu entnehmen.
 
de-DE
en-GB